Kreuzweg, was ist das überhaupt?

Das Kreuz ist für Christen ein wichtiges Zeichen. Denn Christen glauben, dass Jesus vor etwa 2000 Jahren an einem Kreuz starb.

In der Zeit vor Ostern erinnern sich viele Gläubige mit einem Kreuzweg daran. Ein Kreuzweg ist eine besondere Art zu beten.

Wie Jesus gestorben sein soll, steht in der Bibel: Seine Feinde zwangen ihn, ein schweres Holzkreuz auf einen Hügel zu tragen. Dort nagelten sie ihn an dem Kreuz fest und stellten es auf. Wie schlimm das für Jesus gewesen sein muss, daran sollen Kreuzwege erinnern. In manchen Kirchen hängen Kreuzweg-Bilder, die diese Geschichte aus der Bibel zeigen. Zum Beispiel, wie Jesus das schwere Kreuz auf die Schultern nimmt.

Vor diesen Bildern beten die Gläubigen und erinnern sich an die einzelnen Ereignisse. In manchen Gegenden wird der Kreuzweg nicht in der Kirche gefeiert, sondern draußen. Die Menschen gehen eine bestimmte Strecke ab, zum Beispiel auf einen Berg. So wie Jesus. Sie halten mehrmals zum Gebet an. Meistens hat ein Kreuzweg 14 Stationen.

 

Erkundung des Kreuzweg in Eggerode

Die angehenden Schulkinder und einige Kolleginnen haben sich Ende März, mit dem Bus, auf den Weg nach Eggerode gemacht. Allein diese Busfahrt war schon etwas Besonderes, die das Gemeinschaftsgefühl intensiviert. "Wir zusammen erleben etwas und machen uns auf den Weg über Jesus etwas zu erfahren. In Empfang genommen wurden sie von unserer Pastoralreferentin Ruth Bentler.

 

Aktiv und mit allen Sinnen konnten sich die Kinder, einzelnen Stationen anschauen und bekamen von Frau Bentler die Geschichte Jesu dazu erklärt. Kleine Dauerläufe zwischen den einzelnen Stehlen ließen das Erfahrene sacken und Zeit, sich neugierig die nächste Teilgeschichte anzuhören.

Am Ende gab es viel zu erzählen und zu Fragen und im Gedächtnis mit nach Hause zu nehmen.

 

 

Katholische Kirchengemeinde
Ss. Cornelius und Cyprianus
 

  
Pastorat 4
48629 Metelen

Tel.:    0 25 56 - 98 54 83 15
Fax:    0 25 56 - 98 54 83 20
alteepping-a@bistum-muenster.de

 

KITA St. Josef

Einrichtungsleitung:
Frau Nora Göcke


Annette von Droste-Hülshoff Str. 3
48629 Metelen

Tel.:    0 25 56 - 98 54 83 40
Fax:    0 25 56 - 98 54 83 49
kita.stjosef-metelen@bistum-muenster.de

 

KITA St. Marien

Einrichtungsleitung:
Frau Karin Krechting

Gausepohl 17
48629 Metelen

Tel.:    0 25 56 - 98 54 83 50
Fax:    0 25 56 - 98 54 83 59
kita.stmarien-metelen@bistum-muenster.de